Für Feinschmecker

Kochen

Bisonfleisch scmeckt auf verschiedene Zubereitungsarten: als Wildfleisch gescmort, im Ofen gebacken oder geröstet.
Mögen sie liber wohlschmeckendes und wildes bisonfleisch, dans sollten sie es leicht rosa und nicht ganz durchbraten.
Der Pfeffer wird in einem reifen und rassigen rotwein leicht mariniert.

Zutaten

ein Fingerspitzevoll salz und Pfeffer aus der Mühle genügen für den feinen und zarten Geschmack des bisonfleisches.

Beilagen

Bisonfleisch kann mit allen gemüsesorten serviert werden.
Den Jahreszeiten und Ihrem persönlichen geschmack gemäss können sie Wildpilze, geschmorten Endivien, tomaten aus dem Ofen oder Spargelkohl wählen. Frische Feigen, Äpfel, Birnen und Heidelbeeren unterstreichen den feinen Geschmack des Wildfleisches. Mit einer Rotweinsauce oder Sauce, die mit Sahne verfeinert ist, werden Sie das Bisonfleisch geniessen ...

Weine

Da Weib eine persönliche Gescmackssache ist, wählen Sie Ihren beliebsten Wein aus. Ihre Mahlzeit muss ein guter Moment sein.
Wählen Sie nach Möglichkeit einen runden, rassigen Rotwein mit Charakter eines Bordeaux (Hauts-Médoc, Margaux, Saint-Julien, Saint-emilion, ...) oder Bourgogne (Beaune, Monthelie, Morgon, ...) aus. Einige weniger berühmte Landweine werden Sie gewiss in angenehmer Weise überraschen.

 

gourmetBon appétit !